Historie

... wie alles begann

Im Sommer 1997 suchte eine alpin interessierte Gruppe um Winfried Schneidewind aus Brücken Kontakt zu Leuten, die bergsteigen. Über eine Zufallsbekanntschaft stießen sie dabei auf den 1995 nach Berga umgesiedelten DAV-Fachübungsleiter Uwe Lange. Man verabredete und traf sich zum Klettern an den Felsen der Umgebung. Parallel dazu wuchs das Interesse am Bergsteigen bei ein paar Mitgliedern des Elternchores der Musikschule Sangerhausen. Aus dem Bekanntenkreis dieser beiden Gruppen stießen im Laufe der Jahre 1997 und 1998 noch weitere Bergsüchtige hinzu.

Bei gemeinsamen Aktivitäten lernte man sich kennen: So bestiegen Winfried Schneidewind und Eberhard Billich im Sommer 1998 im Wallis das Matterhorn über den Hörnligrat, begingen einige Klettersteige in den Dolomiten und an der Martinswand, Hilmar Messing nahm an einer Führungstour im Wallis teil, die Uwe Lange für die DAV-Sektion Detmold führte und bei der das Grabenhorn, das Breithorn und das Allalinhorn bestiegen wurden. Und im Oktober des selben Jahres fuhren Andreas Herzog, Uwe Lange und Ullrich Scharfe zu einer Schneetour in die Sylvretta. Bei einer weiteren Führungstour im Sommer 1999 stießen Irene und Bernd Förster hinzu. Während dieser Ausbildungs- und Tourenwoche kletterten Uwe Lange und Udo Schneidewind die Nordkanten von Olperer und Fußstein in den Zillertaler Alpen. Hier auf der Geraer Hütte kam erstmals die Frage auf, weshalb es eigentlich im Kreis Sangerhausen keine Alpenvereinssektion gibt und ob es nicht sinnvoll sei eine solche ins Leben zu rufen. Ende November war es dann soweit. 15 Gründungsmitglieder trafen sich in Berga um eine eigene Sektion zu gründen. Der nachfolgende Papierkrieg mit Notariat, Registergericht und Finanzamt zog sich über die erste Hälfte des Jahres 2000, doch zum 1. Juli 2000 wurde unser Verein als 351. Sektion des DAV vom Hauptausschuss bestätigt.

Seither gibt es jedes Jahr eine reichhaltige Auswahl von Aktivitäten (siehe hierzu die aktuellen Termine), von Wanderungen in der näheren Umgebung und Kletterausflüge in die Mittelgebirge über Wander-, Gletscher- und Klettertouren in den Alpen bis zu außeralpinen Unternehmungen z.B. in den USA, in Afrika und Asien.

Drucken E-Mail